Kennt ihr das auch? Man ist unterwegs und da gibt es etwas, dass muss einfach immer fotografiert werden, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Gudrun, die Reisebloggerin, fragt in ihrer Blogparade Am liebsten fotografiere ich… genau nach dieser einen Sache, die man immer fotografiert.

Was fotografierst du am liebsten?

Bei mir sind es Wasserfälle. Also eigentlich Wasser im allgemeinen, aber Wasserfälle ziehen mich geradezu magisch an. Ich könnte dem Wasser ja stundenlang zusehen, wie es so in die Tiefe stürzt und natürlich halte ich das dann auch in meinen Fotos fest.

Nova Scotia (Kanada)

Kanada steht für mich für Natur pur. Natürlich gibt es hier auch jede Menge Flüsse. Auf Wanderungen findet man so immer wieder Wasserfälle entweder am Wegesrand, oder als Ziel einer Wanderung. Das tosende Geräusch das Wasser finde ich einfach schön.

Mary-Ann-Falls

Mary-Ann-Falls (Cabot Trail – Nova Scotia)

Mary-Ann-Falls 02

Mary-Ann-Falls (Cabot Trail – Nova Scotia)

Kleinwalsertal (Österreich)

Wenn man in den Bergen wandern geht, dann durchquert man auch manchmal die Gebirgsbäche. Dabei gabt es schon so manches mal nasse Füße.

Kleinwalsertal

Gebirgsbach (Kleinwalsertal – Österreich)

Kleinwalsertal 02

Mitten im Wald (Kleinwalsertal – Österreich)

Franz-Josef-Gletscher (Neuseeland)

Als wir ins Gletschertal des Franz-Josef-Gletschers gefahren sind hat ein leichter Regen eingesetzt und so gab es an den Felswänden unzählige kleine und große Wasserfälle. Ständig musste ich stehenbleiben um einen neuen (noch schöneren) Wasserfall zu fotografieren.

Franz-Josef-Gletscher

Kleiner Bach auf dem Weg zum Franz-Josef-Gletscher (Neuseeland)

Franz-Josef-Gletscher 02

Gleich drei auf einmal (Franz-Josef-Gletscher – Neuseeland)

Franz-Josef-Gletscher 03

Wo man auch hinschaut kommt einem das Wasser entgegen (Franz-Josef-Gletscher – Neuseeland)

Abel Tasman Nationalpark (Neuseeland)

Und mag er auch noch so klein, es ist ein „Wasserfall“ (ok, ein Wasserfällchen)!

Abel-Tasman-NP

Bachlauf (Abel Tasman Nationalpark – Neuseeland)

Milford Sound (Neuseeland)

Der Milford Sound ist eine der regenreichsten Gebiete Neuseelands, deswegen gibt es dort auch wirklich überall ganz tolle Wasserfälle. Durch die hohen, steilen Felsen sind die dann auch noch richtig groß. Einfach fantastisch.

Milford Sounds 01

Bowen Falls (Milford Sound – Neuseeland)

Milford Sounds 02

Bowen Falls ganz nah (Milford Sound – Neuseeland)

Milford Sounds 04

Weils so schön ist nochmal: Bowen Falls (Milford Sound – Neuseeland)

Milford Sounds 03

Stirling Falls (Milford Sound – Neuseeland)

Machst du dich gezielt auf die Suche nach einem Fotomotiv?

Also richtig gezielt mache ich mich nicht auf die Suche. Bei den großen Wasserfällen weiß ich natürlich das ich dort vorbei komme, aber manchmal kommt man auf einer Wanderung einfach an einem vorbei, und die sind dann mindestens so schön wie die berühmten, zu denen alle gehen.

Hast du ein eigenes Album für deine Sammlung?

Nein, sowas habe ich nicht. Es wäre vielleicht mal eine Überlegung wert, aber ich denke ich lasse sie lieber in den Alben der jeweiligen Reisen, schließlich sind sie Teil der tollen Erinnerungen. Mal sehen.

Auf welches Foto bist du besonders stolz?

In Neuseeland habe ich ungewöhnlich viele Wasserfälle fotografiert (einfach weil es so viele gab!). Ich hatte mir vorgenommen auch „weiches Wasser“ zu fotografieren. Aber so richtig geklappt hat es eher selten, trotz Stativ. Am Thunder Creek Fall hat es dann aber doch irgendwie geklappt, dabei hatte ich hier nichtmal ein Stativ dabei. Deswegen bin ich auf dieses Bild besonders stolz.

Thunder Creek Falls

Thunder Creek Falls (Neuseeland)

Jetzt weißt du um meinen kleinen „Wasser-Spleen“. Hast du auch etwas, das du unglaublich gerne fotografierst?

Ich freue mich über Kommentare 🙂

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann freue ich mich, wenn du ihn teilst