Es ist soweit!  Das Jahr neigt sich dem Ende zu und Michael von Erkunde die Welt hat zum zweiten Teil seiner beliebten Fotoparade aufgerufen, in der man seine liebsten und schönsten Bilder aus dem Zeitraum von Juli bis Dezember präsentieren darf.

Ich habe bereits bei der ersten Fotoparade dieses Jahres mit sehr viel Spaß teilgenommen. Die Bilder findest du hier (Fotoparade Best of 1-2016).

Und diesmal möchte Michael zu den folgenden Themen meine schönsten Bilder des 2ten Halbjahres sehen:

  • Tierisch
  • Berühmt
  • Gewachsen
  • Nachts
  • Gebäude
  • Schönstes Foto

Soweit die Rahmenbedingungen. Diesmal habe ich mich dafür entschieden euch zu den verschiedenen Themen meine Bilder aus Mexiko zu zeigen.

Und jetzt geht es ans Eingemachte! Hier kommen sie, meine schönsten Bilder der letzten 6 Monate:

Tierisch

20161103-Fotoparade-03

Nasenbär in der Ruinenstadt Tulum

Dieser niedliche Kerl begegnete mir in den Ruinen von Tulum. Ich wollte mich gerade etwas in den Schatten verziehen und etwas trinken, als eine ganze Gruppe dieser neugierigen Nasenbären aus dem Gebüsch geraschelt kam. Sehr zu meiner Begeisterung! Durch die vielen Menschen, die sich hier tagtäglich herumtreiben waren sie auch nicht wirklich scheu. Einer kam sogar zu mir und schnüffelte an meinem Hosenbein. Dieses wunderbare „Zwischenspiel“ hat mich wirklich ungemein gefreut und die Nasenbären waren super im Posing. 

Berühmt

20161101-Fotoparade-02

Pyramide des Kukulcán in Chichén Itzá

Sie ist definitiv berühmt, die Pyramide des Kukulcán in den Ruinen von Chichén Itzá. Wer an Yucatan denkt, der denkt wohl automatisch auch an dieses Bauwerk. Auch wenn Chichén Itzá sehr überlaufen ist haben mich die Bauwerke und vor allem die Baukunst der Maya sehr beeindruckt. Staunend wie ein kleines Kind stand ich am Fuß der Treppe. Leider darf man die Bauten ja nicht mehr betreten, aber auch von unten sind sie absolut beeindruckend.

FunFact: Wenn man unten an der Treppe der Pyramide steht und in die Hände klatscht, dann erhält man oben am Tempel auf der Spitze ein Echo, das klingt wie einer der einheimischen Vögel ^^ (ja, ich habe auch geklatscht!)

Gewachsen

20161103-Fotoparade-06

Blüten

Gewachsen sind diese Blüten in Tulum. Aber auch sonst kann man sie überall in Yucatan entdecken. Ich liebe es Blumen und Blüten zu fotografieren und so konnte ich auch bei diesen Schönheiten einfach nicht widerstehen. 

Nachts

20161028-Fotoparade-01

Nachts am Strand

Das Thema war diesmal etwas schwieriger, da ich kaum Gelegenheit hatte nachts zu fotografieren. Aber eins habe ich dann doch noch gefunden.

Es war meine erste Nacht in Mexiko und der Jetlag hat mich sowas von erwischt. Also lag ich um 3 Uhr nachts in meinem Zimmer und konnte nicht schlafen. Nach einigem hin und her habe dann einfach meine Kameraausrüstung geschnappt und bin zum Strand. Ich mag einfach diese ruhige Stimmung und den dunklen Himmel. Es war so ziemlich die einzige Gelegenheit einmal die Sterne zu sehen, da ansonsten immer Wolken am Himmel waren.

Gebäude

20161102-Fotoparade-05

Der Palast von Ek Balam

Noch reichlich versteckt im Dschungel liegen die Ruinen von Ek Balam. Das Gebäude auf dem Foto ist der Herrscherpalast. Die 32 m bis nach ganz oben haben es in sich, aber der Blick ist einfach atemberaubend und lohnt sich wirklich. Von den Mayabauten die ich in meiner Zeit auf Yucatan sehen durfte hat mir Ek Balam am Besten gefallen.

Schönstes Foto

Taucher

Taucher in der Cenote „Dos Ojos“

Mein schönstes Bild, oder auch mein liebstes Bild, ist auch gleichzeitig eine meiner schönsten Erinnerungen an die Reise nach Mexiko.

Das Bild entstand beim Tauchen in der Cenote „Dos Ojos“. Der Lichteinfall in der Cenote ist einfach unglaublich schön und hat mich total fasziniert. Ich konnte mich daran gar nicht satt sehen. Besonders wenn man aus der dunklen Höhle zurück ins Licht kommt. So Schön!! Es ist, als würde man in einer ganz anderen Welt schweben und definitiv eine der unglaublichsten Erlebnisse meiner Reise an das ich mich noch lange zurückerinnern werde.

Das waren meine schönsten Fotos aus dem 2ten Halbjahr 2016. Ich hoffe sie haben auch dir so gut gefallen wie mir.

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann freue ich mich, wenn du ihn teilst